Hand in Hand mit den Klosterschwestern

Ein deutsches Sprichwort besagt: "Je mehr Freude wir anderen Menschen machen, desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück."

Mit diesem Gedanken im Kopf machten sich die Fische- und die Fröschegruppe am Nachmittag des 30.06.2022 auf den Weg zu den Klosterschwestern. Im Gepäck hatten sie: Kinder und Erwachsene die sich sehr auf das Treffen freuten, schöne Stimmen, viele Instrumente und das Lied "Hand in Hand", welches die beiden Gruppen gemeinsam vorführen wollten.

Mit Begeisterung verfolgten unsere geistlichen Nachbarinnen die musikalische Darbietung, die auch das Miteinander - eben Hand in Hand - zwischen Kloster und Hort symbolisieren sollte. 

Und auch die Hortkinder bekamen zum Abschluss des Besuchs ein tolles Geschenk. Sie durften nämlich eine Erkundungstour durch den Klostergarten machen und die Schönheit und Ruhe von diesem genießen. 

Es war für alle ein schönes Erlebnis und wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei den Klosterschwestern für diesen freundlichen Empfang bedanken.

Wir entdecken die Geheimnisse der Erde

Der Tag des kleinen Forschers ist ein Fest, auf das wir uns jedes Jahr aufs Neue freuen. In diesem Jahr war es am Donnerstag, den 23.06.2022 endlich wieder soweit. 

An unterschiedlichen Stationen konnten die Kinder Experimentieren, Gestalten und Rätseln. Diesmal zum Thema "Geheimnisvolles Erdreich".

Was unsere kleinen Entdecker - die sogar ein Forscher-Diplom erhalten konnten - dabei so alles über die Erde herausgefunden haben und welche Methoden ihnen beim Forschen zur Verfügung standen sehen Sie hier: Forschungsergebnisse 

Andere Länder und Kulturen kennenlernen - das geht doch auch im Hort

Ein anderes Land entdecken, ganz ohne in ein Flugzeug steigen zu müssen - diese Möglichkeit hatten die Kinder, die in den Pfingstferien den Hort besuchten.

Bei verschiedenen Angeboten lernten sie z.B. die Sehenswürdigkeiten und Traditionen anderer Länder kennen oder sie fanden heraus wie die Menschen in anderen Kulturen eigentlich so wohnen.

Für eine körperliche Reise sorgte in der ersten Ferienwoche auch unser Spaziergang zum Mitterwöhr-Spielplatz. Hier konnten die Kinder sich nicht nur an den Spielgeräten austoben, sondern auch beim Minigolf spielen ihr Geschick unter Beweis stellen. 

5 Tage im Zeichen von Bewegung und Spaß: unsere Sportwoche

In der Woche vom 30. Mai - 3. Juni 2022 gab es während unserer Freispielzeit im Schulpark für die Kinder viel Actionreiches zu erleben.

Jeden Tag wurden vom Hort-Team verschiedene Bewegungsaktivitäten angeboten, an denen die Kinder großes Interesse zeigten. 

Austoben konnten sie sich zum Beispiel bei: Wikinger-Schach, Bewegungsparcours, Ballwurfwand, Pedalo fahren, Fallschirmspiele, Völkerball, Zumba und einiges mehr. 

Beide Seiten, sowohl Teilnehmer als auch Gestalter der Angebote, hatten großen Spaß am gemeinsamen Spielen.